Folgen

Wie erfasse ich Stromzähler und andere Zähler?

Stromzähler mit klappbaren Stromfühlern

Um elektrische Verbraucher (z.B. einen Hausanschluß) oder Erzeuger (z.B. eine Photovoltaik Anlage, oder ein Blockheizkraftwerk) aufzuzeichnen bietet sich unser Funk-Stromzähler mit Klappwandler an.

Er ist in 3 Ausführungen erhältlich:

  • 1-phasig bis 100A für Lichtstrom
  • 3-phasig bis 100A für Drehstrom
  • 3-phasig bis 200A für Drehstrom

Er misst die Wirkleistung [W] und Energie [kWh] ohne bestimmte Zähler vorauszusetzen und zeichnet so den Lastgang auf.

Durch die mitgelieferten klappbaren Stromfühler (ähnlich Rogowski Spulen) ist er einfach zu installieren ohne die Stromkreise unterbrechen zu müssen. Vorhandene Zähler verbleiben im Stromkreis und müssen nicht getauscht oder ergänzt werden. So ist der Funk-Stromzähler oft die günstigste Variante, da seine Installation kaum weitere Kosten verursachen.

Sogar Stromkreise die bisher ohne eigenen Stromzähler angeklemmt waren können mit dem Funk-Stromzähler einzeln vermessen werden.

Die Zähler verbinden sich mit anderen zu einem großen Funknetz über mehrere 100m Reichweite.

Eine Schritt-für-Schritt Installation finden Sie in unserer Montageanleitung ab Seite 12 hier

Die original englische Installationsanleitung für 1-phasige, 2-phasige (USA) und 3-phasigen Anschluß ist hier

 

 

Zähler mit Impulsausgängen

Um Verbräuche zu erfassen haben viele Zähler einen Impulsausgang, somit können Stromzähler, Wärmemengenzähler, Wasserzähler, Gas/Ölverbrauchszähler etc. einfach und kostengünstig erfasst werden.

Oft haben die eingebauten Zähler bereits einen Impulsausgang oder er kann mit geringem Aufwand nachgerüstet werden. Selbst eine Ergänzung vorhandener Zähler um einen zusätzlichen Zähler mit Impulsausgang ist nicht sehr teuer.

Hier ein Beispiel für einen Drehstromzähler mit S0 Klemmen:

Oder ein Gaszähler der um einen Impulsaufnehmer ergänzt wurde:

Wir bieten einen IS0-Adapter an der diese Impulse erfasst. Mehrere dieser Adapter werden an ein Buskabel gesteckt und ermöglichen so eine einfache Verkabelung auch zu räumlich verteilten Zählern. Sollten zusätzlich Temperaturmessungen in der Nähe der Zähler nötig sein, können auch Temperaturfühler mit an den selben Bus angesteckt werden.

Unser Adapter erfasst die Impulse der Zähler und berechnet anhand einer einstellbaren Gewichtung den Verbrauch. Die Gewichtung ist für jeden Zähler einzeln einstellbar z.B. bei Stromzählern auf 1000 Impulse pro kWh, bei Wärmemengenzähler auf 10 kWh pro Impuls oder bei Wasserzählern auf 1 Impuls pro Liter.

So können Temperaturen und Strom im Zusammenhang in einem Diagramm dargestellt werden. Die linke Skala zeigt die Temperaturen °C die rechte den Strom in kW:

Eine schnelle Übersicht zur Erweiterung eines Loggers finden Sie in unserem Video hier

Eine Schritt-für-Schritt Installation finden Sie in unserer Montageanleitung ab Seite 12 hier

Technische Details zum IS0-Adapter entnehmen Sie bitte dem Datenblatt hier

Die Anzahl von steckbaren IS0-Adaptern entnehmen Sie bitte dem Mess-Datenlogger Datenblatt hier 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk