Folgen

Exportieren von Daten zur weiteren Auswertung in Excel, OpenOffice & Co

Export der Messwerte als Zahlen

Manchmal möchte man die Messdaten in eine Tabellenkalkulation (wie Excel oder OpenOffice) importieren, um sie weiter zu verarbeiten. Damit können dann für Präsentationen Diagramme erstellt werden, oder die Daten sind Basis für eine weiterführende Berechnung.

Um den Export und die Zusendung der Daten per Email zu starten, wird auf einer Seite mit einem Diagramm rechts unten auf das Symbol mit dem weissen Blatt geklickt.

Es öffnet sich ein Dialog, man kann eine beliebige Email Adresse eingeben und klickt auf OK.

Der Export speichert die Zeitspanne die im Diagramm sichtbar war mit allen Linien, unabhängig ob sie gerade ein- oder ausgeschaltet waren. Eine .csv Datei wird erzeugt, die problemlos von allen Tabellenkalkulationen importiert werden kann. Nach kurzer Zeit erhalten Sie eine Email mit der Datei im Anhang. 

Beim Import in die Tabellenkalkulation ist es wichtig das als Zeichensatz ASCII und als Trenner das Komma eingestellt ist, beides sind aber meist die Standardeinstellungen, so das man die Datei direkt öffnen kann. Siehe unten ein Beispiel für den Import-Dialog aus LibreOffice:

 

 

 

siehe auch:
Erstellen eines Reports mit Diagrammen

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk