Folgen

Zusammenlegen mehrerer Zeiger in ein Messinstrument

Wenn man mehrere Temperaturfühler an einen Mess-Datalogger anschließt, dann erscheint in der Anzeige für jeden Fühler ein eigenes rundes Zeiger-Messinstrument. 

Screen_Shot_2017-07-05_at_5.7.2017_-_12.42.08.png

Auf der anderen Seite ist es oft so, dass einige Temperaturen zusammen gehören und somit am Besten auch zusammen angezeigt werden sollten. Praktisch ist das bei:

  • Vor- und Rücklauf Temperaturen desselben Kreises, z.B. Heizkreis, Solarkreis, BHKWs, Wärmetauscher Primär/Sekundär
  • Mehrstufige Erwärmungen wie
    Trinkwasser Zulauf (kalt, ca. 10°C), nach Brennwert-Wärmetauscher (ca. 30°C) und zur Zapftemperatur (ca. 50°C)

Wenn die zusammen gehörenden Vor- und Rücklauftemperaturen mit zwei Zeigern in einem Instrument angezeigt werden, ergibt sich auch der Zusatznutzen, dass die die "Spreizung" zwischen den Temperaturen besonders deutlich wird: die Zeiger weichen besonders weit voneinander ab.

Screen_Shot_2017-07-05_at_5.7.2017_-_12.46.18.png

Zum Zusammenlegen wechselt man zu:

Einstellungen → Seiten Anzeige → Details (der gewünschten Seite)

Man sieht die Seiten Anzeige mit einer Liste aller Instrumente

Nun oben rechts auf der Experten Ansicht "Messpunkte" auswählen und man sieht das jedes Instrument nur genau einen Messpunkt (=Temperaturfühler) anzeigt.

Auf die weisse Fläche rechts neben einen Messpunkt klicken und einen zweiten Messpunkt zusätzlich mit auswählen.

Evtl noch die Überschrift aussagekräftiger machen und das überflüssige Instrument löschen, schon ist die Anzeige insgesamt deutlich aufgeräumter.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk